Kompetenzen - Wissen - Erfahrungen

In diesem Profil erhalten Sie eine Zusammenfassung meiner bisherigen Aktivitäten, Erfahrungen im Projektgeschäft und umfangreiche Informationen zu meinem Wissen und Kompetenzfeldern.

Sofern Sie an einer Zusammenarbeit im Bereich "Interims-Projektleitung" oder "Multiprojektmanagement" sowie "Interims-Projekt-Office" interessiert sind, beantworte ich Ihnen Ihre Detailfragen gerne telefonisch (06142-23 08 10-4) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Klicken Sie auf die Themen, das Sie interessieren und Sie sehen weitere Details.

Projektleitung und Projekt-Office (PMO)

Seit dem Jahr 2000 bin ich im Projektmanagement und im Training auf selbständiger Basis tätig. Ursprünglich komme ich aus den Naturwissenschaften. Zunächst war ich im Industriepark KALLE-ALBERT in Wiesbaden in der Forschung und Entwicklung tätig, in verschiedenen Bereichen zu Synthese und Anwendungstechnik, u. a. auch in der Mikroelektronik.

Nach der Ausbildereignungsprüfung habe ich Azubis im naturwissenschaftlich-technischen und im kaufmännischen Bereich vor Ort ausgebildet. Nach mehreren Jahren in der Froschung und Entwicklung im Industriepark KALLE-Albert wechselte ich in den Industriepark HÖCHST, um dort in der Kunststoffforschung tätig zu werden. Weitere Erfahrungen sammelte ich in der Physikalischen Chemie, wo ich im Bereich Nichtlineare Optik tätig wurde. Hier konnte ich auch meine ersten Programmiererfahrungen sammeln.

Nebenberuflich entschied ich mich für eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin. Für meine Prüfung und die Vorbereitung (Unterricht in einer internationalen Klasse) zog ich nach England, lebte bei einer englischenFamilie und absolvierte die Prüfung an der LCC (London Chamber of Commerce). In diesem englischsprachigen Berufsumfeld war ein intensives Studium und Lernen möglich. - Weitere Fremdsprachen sind Französisch und Italienisch.

Ich entschied mich danach für eine Fortbildung als Unix-Systemadministratorin und wechselte in eine IT-Abteilung, wo ich als Systemadministratorin und dann auch mit Strömungsvisualisierung in chemischen Prozessen aktiv wurde. Auf diesem Gebiet war ich einige Jahre tätig, als sich dann die Chance ergab, zunächst bei "Sanofi" und dann bei "Siemens" als Projektassistentin in die Technologieentwicklungsleitung zu wechseln. Hier konnte ich umfangreiche und tiefgehende Erfahrungen im Multiprojektmanagement und im Controlling sowie in SAP sammeln. Parallel dazu absolvierte ich eine nebenberufliche Fortbildung zur "Geprüften Managementassistentin". Mit der Prüfungsarbeit „ Multiprojektmanagement in der Chemischen Industrie“ habe ich das Thema weiter vertieft.

In 2000 gründete ich - zunächst nebenberuflich - mein Unternehmen, die "Ebert FrauenPower Projekt- und Personalentwicklung". Meine Intention war, die Frauen dabei zu unterstützen, wieder erfolgreich in den Beruf zurückzukehren. Ich entwickelte ein Konzept plus den Kurs „Wiedereinstieg 50+". Das Letztere testete ich erfolgreich in den nächsten Jahren in meinem eigenen Unternehmen. Dazu veranstaltete ich Präsentationen und Themenabende zu den damit verbundenen Sachgebieten. Eine weitere nebenberufliche Fortbildung war die Ausbildung zur Personaltrainerin.

Bei Siemens gab es nachfolgend einige Umstrukturierungen und ich sah dabei für mich die große Chance, weitere Kenntnisse zu erwerben und entschied mich, in den Vertrieb zu wechseln und dort in die Materie einzutauchen. Nach zwei Jahren kam dann für mich der richtige Zeitpunkt, ganz in die Selbständigkeit zu gehen. Ich hatte inzwischen ein gutes Netzwerk aufgebaut und ein ansprechendes, erfolgreiches Seminarangebot zusammengestellt. In den folgenden Jahren optimierte ich mein Angebot und hatte eine steigende Zahl Seminarteilnehmer*innen. Daneben zählten auch Unternehmen zu meinem Kundenkreis. - Zeitgleich zog ich nach 5 Jahren in ein neues Büro um und stellte Mitarbeiter*innen ein. Durch die Unterstützung, die ich erhielt, konnte ich mich weiter meinem Geschäftsausbau, dem Projektmanagement und dem Netzwerken widmen.

Als feste Themen-Bausteine kamen Englisch, Zeitmanagement, Controlling sowie ein Projekt-Office für kleine Unternehmen hinzu. Ich baute meine Netzwerke aus und war gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Groß-Gerau aktives Gründungsmitglied des "Unternehmerinnen-Netzwerkes Groß-Gerau". - Ich bin regelmäßig Gast im MUT-Netzwerk, dem "Mainzer Unternehmerinnen-Netzwerk" und seit langer Zeit Mitglied im BVMW, dem "Bundesverband mittelständige Wirtschaft".
Zeitgleich gründete ich für meine Kunden*innen einen Englisch- und einen Französischstammtisch. Beide Projekte leite ich bis heute.

Seit 2019 bin ich gewähltes Mitglied in der Vollversammlung der IHK Darmstadt und ebenso bei der IHK Frankfurt für die Prüfungsvorbereitungskurse "Projektmanagement für den Consulting Assistant" tätig. Gleichzeitig sitze ich im Prüfungsausschuss.

In den Jahren meiner Selbständigkeit war ich regelmäßig in Projekten tätig (auch international) und erweiterte meinen Erfahrungsschatz nicht nur in verschiedenen Firmen, sondern auch in verschieden Branchen. - Weitere Informationen finden Sie unter dem Bereich "Branchen".

In 2012 zog ich mit meinem Büro in den Industriepark KALLE-ALBERT um und stimmte mein Seminarangebot weiter auf die Bedürfnisse der Industrie ab. Im gleichen Jahr bekam ich die Chance in zwei EU-Projekten zum Thema "Nachhaltigkeit und Energieeffizienz" aktiv zu werden. Jeweils ein Projekt fand in Frankfurt und eines in Italien statt. - Danach, von 2012 bis ca. 2020, gab es ein Kundenprojekt, welches sich stark mit der Digitalisierung befasste und ich beschloss, auch mein Unternehmen nach und nach in die Digitalisierung einzubinden. Im Laufe der Zeit entwickelte sich das Projekt so, dass nur noch "Remote" gearbeitet wurde. Auch meine Mitarbeiter wanderten nach und nach ins Home-Office. Diesen Wechsel, Mitarbeiter*innen so zu führen und die Arbeit zu organisieren, war eine große Herausforderung und alles hat gut geklappt. Im Laufe der Zeit konnte ich alle Mitarbeiter*innen fachlich so gut aufstellen, dass sie in Kundenprojekten eine neue Aufgabe fanden.

Nach langer Projektzeit im „Remote-Status“ war ich von 2021-2022 wieder beim Kunden vor Ort in Stuttgart und freue mich auf weitere neue spannende und herausfordernde Projekte.
Vielleicht fragen Sie sich nach diesem Text, wie diese zahlreichen Projekte - oft zeitgleich - zu koordinieren sind. Die Antwort ist, dass ich ein gutes Zeitmanagement habe, welches ich konsequent umsetze. Und es bleibt auch immer freie Zeit für Hobbys, Sport und Entspannung. Mein Lebensmotto möchte ich so umschreiben: "Behalte dir die Neugier auf Neues!"

Durch die Tatsache, dass ich in der Selbständigkeit meine Projekte selbst wählen konnte, eine ausgeprägte hands-on-Mentalität habe, erlebte ich eine spannende und herausfordernde Zeit auch im internationalen Umfeld von Projekten, mit vielen interessanten Themen und Menschen. Ich liebe es, meine Komfortzone regelmäßig zu verlassen und bin neugierig auf die kommenden Herausforderungen. So bleibt es weiterhin spannend. - Wenn Sie denken, dass Sie mich als Interims-Projektleitung gut in Ihrem Unternehmen gebrauchen könnten und mehr Details zu meinem beruflichen Werdegang benötigen, dann rufen Sie mich an, ich maile Ihnen mein detailliertes Profil gerne auf Anfrage.

Branchen-Erfahrung

• Gebäudetechnik
• BVMW: Bundesverband mittelständische Wirtschaft:
• Chemische Industrie
• Energiedienstleister
• Facilitymanagement
• Handwerkskammer
• Hochschule
• Immobilienbranche
• Internationales EU-Projekt in Italien im Bereich Erneuerbare Energien-Energieeffizienz und Biodiversity
• Öffentlicher Dienst
• Papierindustrie
• Pharmaindustrie
• Verbandsgemeinden
• Weiterbildungs- und Dienstleistungsbranche
• Wirtschaftsförderung

Referenzen

• Ensys AG, Frankfurt
• Gopa-IT, Rüsselsheim
• GTM, Solingen
• GEMA, Wiesbaden
• Handwerkskammer, Mainz
• HZD, Hessische Zentral für Datenverarbeitung, Wiesbaden
• IHK Darmstadt
• IHK Frankfurt
• InfraServ und Co. Wiesbaden KG, Industriepark Kalle-Albert
• Istitute di Cervi - Gattatico - Italien
• KAY LIED GmbH, Business Development, Dreieich
• Kreisverwaltung Ingelheim, Ingelheim
• Land Baden-Württemberg, Stuttgart
• LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen
• Pesoldt-Immobilien, Ginsheim
• Provadis School of Management, Industriepark Frankfurt-Höchst
• Sanofi-Aventis, Industriepark Frankfurt-Höchst(ehemalige Axiva GmbH & Co. KG)
• SCA Schwed. Papierfabrik, Mainz-Kostheim
• Statistisches Bundesamt, Wiesbaden und Bonn
• Siemens AG, Industriepark Frankfurt-Höchst
• TIGZ, Ginsheim
• TSD Gebäudetechnik, Mörfelden
• Verbandsgemeinde Bodenheim, Bodenheim
• VHS AKK Kostheim und Kastel
• Wirtschaftsförderung Gross-Gerau
• Working at Office, Gabler-Verlag

Sprachen

Fremdsprachenkorrespondentin IHK und LCC

Englisch: fließend in Wort und Schrift
• Business English
• Commercial Correspondence
• Technisches Englisch, IHK, TOEFL; BICs
• Brighton-Language Centre, Brighton
• London Chamber of Trade and Commerce (LCC)

Französisch: gut
• 10 Jahre Teilnahme an firmeninternen Französischkursen in der Industrie
• Leitung eigener Französischkurse in 2013 für Gruppen und Einzelpersonen
• Seit 2018 Leitung Französisch Stammtisch in Rüsselsheim
• Französisch in Arbeitsteams in der chem. Industrie und in den EU-Projekten

Italienisch: Grund- und Spezialkenntnisse
• Grundkenntnisse, Business (Scuola di Lingua e Cultura Italiana per Stranieri "Europass", Florenz)
• Schulbesuch und Leben in einer italienischen Familie
• Fortgeschrittene Kenntnisse für Übersetzungen aus dem Bereich Agrarsoziologie und Agrarwissenschaft im internationalen EU-Projekt Energie-Effizienz und Biodiversity, Bologna, Parma, Modena in 2012
• Erfahrung in Italienischen Projektteams als Projektleiterin in 2012

EDV-Wissen

• MS-Office/Office 365: Word, Excel, PowerPoint, Outlook
• Internet Recherche
• Recherche SAP S4/HANA (siehe mein Profil)
• SAP/R3 Module: SAP CO-IA, FI, SD, MM
• BSCW Teamware and Document Management
• DOMEA Dokumentenmanagement und elektronische Archivierung
• MOSS-Grundlagen
• Unix-Systemadministration
• Star-CD Analysesoftware
• CFD: FIDAP
• DATEV-online
• Lexoffice von Lexware
• Zoom + TeamViewer

IHK- und Verbandsaktivitäten

Seit 2019 gewähltes Mitglied in der Vollversammlung der IHK Darmstadt

Mitglied im Prüfungsausschuss Projektmanagement der IHK Frankfurt
Prüfungsvorbereitung für "Projektmanagement für den Consultant  Assistant" bei der IHK Frankfurt

Gast im MUT-Netzwerk (Mainzer Unternehmerinnen-Netzwerk)

Mitglied des BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Kooperationsmitglied in den Arbeitskreisen "Personal- und Gesundheit", "Logistik und Mobilität" und "Chemie/Pharma-Personal"

Im Rahmen des Arbeitskreises des BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) Vorträge zum Thema „Plastik, Kunststoff, Plaste - was tun wir uns und unserer Umwelt an?" im Schloss Biebrich

DIHK - Deutscher Industrie u. Handelskammertag: "Digitaler Frauennetzwerkaustausch"

Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsförderungen Groß-Gerau und Ginsheim, der Verbandsgemeinde Bodenheim, der IHK Darmstadt und mit Gleichstellungsbeauftragten verschiedener Institutionen

2016 bis 2018 - Leitung der Projektmanagement-Fortbildung im ncrm-Netzwerk (network-consulting-rhein-main) für die Fortbildung zum "Consultant Assistant"

2013 bis 2017 - Leitung des BVMW (Bundesverband Mittelständische Wirtschaft) - Englisch Stammtisches für Fach- und Führungskräfte

2011 bis heute - Organisation, Moderation und Referentin eigener Themenabende u.a. auch im TIGZ (Technologie und Innovationsgründerzentrum) Ginsheim gemeinsam mit dem BVMW (Bundesverband Mittelständische Wirtschaft)

Projekt-Initiativen

Entwicklung und Durchführung eines Fortbildungskonzeptes zum Fachkräftemangel: „Wiedereinstieg von Frauen in den Beruf“ mit zusätzlichem Spezialthema „Wiedereinstieg in den Beruf 50+“

Seminarreihe „Du bist, was Du isst“

Themenabende: „Leben in einer veränderten Umwelt“: Gesundheit, Nachhaltigkeit, Energie-Effizienz, Ernährung (Konzeption, Organisation, Moderation, Vortrag)

Workshops zum Thema „Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und der Carbon Footprint“

Mitinitiatorin und Mitgründerin des Unternehmerinnen-Netzwerks Gross-Gerau

Geschäftsaktivitäten

Februar 2022 bis heute -  RENATE M. EBERT | Projektmanagement und Training in Rüsselsheim-Bauschheim

Firmenumbenennung von "Ebert FrauenPower Projekt- und Personalentwicklung Training" nach "RENATE M. EBERT | Projektmanagement und Training"
Inhaberin, Trainerin, Projektleiterin: RENATE M. EBERT
Konzentration auf die Geschäftsfelder Projektleitung, PMO (Projekt-Office-Aufbau als Dienstleistung), Projektfortbildung für Mitarbeiter und Business-English
Der Aufbau eines Youtube-Kanals ist noch in Arbeit

2014 bis 2021 - Ebert FrauenPower® Projekt- und Personalentwicklung + Training in Rüsselsheim - Bauschheim (Firmenumzug)

Geschäftsfelder: Sprachen, Projekte, Vertriebsdienstleistungen, PMO und Back-Office,
Individuelle Trainings zu Business-Themen
Aufbau eines virtuellen Büros
Projekt-Office für kleine und mittelständische Unternehmen

2011 bis 2014 - Ebert FrauenPower® Projekt- und Personalentwicklung + Training im Industriepark KALLE-ALBERT - Wiesbaden

Trainerin mit eigenem Team, Projektleiterin, Ausweitung der Geschäftsfelder Sprachen, Projekte und Dienstleistungen, PMO und Back-Office.
Implementierung des selbst entwickelten Programmes zum Thema Fachkräftemangel: „Wiedereinstiegsmodell für Frauen in den Beruf“
Seminartätigkeit bei Kunden aus verschiedenen Branchen der Wirtschaft
Ausbau individuelles Business English und Technisches Englisch für Industrie
Ausbau internationale Projekte, Netzwerke und Kontakte
Erweiterung der Back-Office-Dienstleistungspallette
Einstellung neuer Mitarbeiter*innen

2012 - Umzug des Unternehmens und Zusammenlegung der Geschäftsstellen Ginsheim und Nackenheim

2010 - Ebert FrauenPower Personalschulung - Mainz-Nackenheim Eröffnung Büro für Einzelberatung in Nackenheim bei Mainz

2010 - Ebert FrauenPower Personalschulung - Ginsheim
Seminartätigkeit bei Kunden aus verschiedenen Branchen der Wirtschaft und im eigenen Trainingszentrum

2007 bis 2010 - Ebert FrauenPower Personalschulung - Ginsheim Erweiterung des Seminar-, Dienstleistungs- und Projektangebotes:

Zeitmanagement-Work-Life-Balance
Sprachen
Veränderungsmanagement
Projektmanagement
Farbtyp-Stil-Beratung
Seminare für Jugendliche
Bewerbung
Coaching
Vertrieb

2004 bis 2006 - Ebert FrauenPower Personalschulung - Rüsselsheim

Frauenseminare im kaufmännischen Bereich mit flexiblem Zeitkonzept
Entwicklung von eigenen Wiedereinstiegskonzepten in den Beruf
Seit 2005 „Gemischte Seminare“ für Firmen und Privatpersonen

2003 - Trainerausbildung - Ausbildung zur Personaltrainerin - WBS-Training - Stuttgart

September 2000 - Nebenberufliche Unternehmensgründung - Ebert FrauenPower Personalschulung - Rüsselsheim

Leitung und Gründung von Sprachen-Stammtischen

• Seit 2018 Französisch-Stammtisch, Rüsselsheim
• Seit 2000 English Ladies Stammtisch, Rüsselsheim-Bauschheim
• 2012 bis 2017 - English Ladies Stammtisch, Mainz-Nackenheim
• 2013 bis 2015 - Englisch-Stammtisch für Fach- und Führungskräfte in Kooperation mit dem BVMW (Bundesverband mittelständ. Wirtschaft), Mainz-Kastel

Themen eigener Seminare und Trainings

Nachfolgend eine Auswahl aus aktuellen und bereits durchgeführten Trainings, Seminaren und Workshops:

• Zeitmanagement und Work-Life-Balance
• Zeitmanagement und Ablage-Organisation
• Zeitmanagement Family und Company
• Projektmanagement Einführungskurs
• Kontrolle ist gut - Controlling ist besser
• Klartext reden für Frauen
• Die moderne Korrespondenz / Auffrischung
• Sprachkurse in Englisch und Französisch (siehe auch Sprach-Trainings)

• Ihr Wiedereinstieg in das Berufsleben - Das persönlich auf Sie zugeschnittene Beratungs- und Coaching-Konzept

• Zu Spezialthemen führe ich auch persönliche und individuelle Beratungen und Trainings durch

Sprach-Trainings

Konzeption und Durchführung Business Englischkurse im eigenen Unternehmen und für Firmen sowie Privatpersonen

• Englisch von der Geschäftsleitung bis zur Produktion
• Englisch Anfängerkurs
• Business English Crash Kurs für Erwachsene
• Technisches Englisch
• Englisch Crashkurs für Schüler
• Business English Crash Kurs für Erwachsene - Schwerpunkt "Sprechen"
• Englisch für den Wiedereinstieg in den Beruf
• Business English Commercial Correspondence
• Französisch Anfängerkurs

Leitung von "Sprachen-Stammtische"

Seit 2018 - Französisch-Stammtisch in Rüsselsheim

2013 bis 2015 - Englisch-Stammtisch für Fach- und Führungskräfte in Mainz-Kastel in Kooperation mit dem BVMW (Bundesverband Mittelständische Wirtschaft)

2012 bis 2017 - English Ladies Stammtisch in Mainz-Nackenheim

Seit 2000 - English Ladies Stammtisch in Rüsselsheim-Bauschheim

© Ebert Projektmanagement und Training